Medizinproduktefertigung in Mexiko

Von Kundennähe bis hin zu praktischer Logistik – die Vorteile der Medizinproduktefertigung in Mexiko machen das Land seit Jahrzehnten attraktiv für Hersteller aus aller Welt.

Die größten Marken der Welt setzen auf Medizinproduktefertigung in Mexiko

Lebensrettende Produkte stehen beim Thema Exporte der Fertigungsunternehmen Mexikos nicht im Fokus, doch einige der wichtigsten Player der Branche fertigen hier Medizinprodukte. Hierzu gehören Medtronic, Johnson & Johnson, Welch Allyn und GE Medical Systems. All diese Unternehmen profitieren von den kurzen Lieferzeiten und dem Zugang zu bestens ausgebildetem Personal. Von Pipetten und Kanülen bis hin zu Herzschrittmachern und Beatmungsgeräten – die Medizinproduktefertigung in Mexiko ist ein wichtiges Standbein der Fertigungsindustrie des Landes. Mexiko hat bislang Medizinprodukte im Wert von 9 Milliarden USD pro Jahr exportiert. Prognosen des nationalen Instituts für Statistik und Geografie (Instituto Nacional de Estadística y Geografía, INEGI) lassen für 2020 ein Anwachsen dieses Umfangs auf 15 Milliarden USD erwarten.

 

Die Lage ist der vielleicht entscheidendste Faktor für den Erfolg der Medizinproduktefertigung in Mexiko. Die Fertigungsunternehmen Mexikos befinden sich in unmittelbarer Nähe zu einigen der größten Medizinproduktemärkte in den USA. San Diego in Kalifornien ist das viertgrößte Life-Science-Zentrum des Landes. Hier haben über 600 Medizinproduktehersteller ihren Sitz. Gleich nebenan, auf der anderen Seite der Grenze, liegt Tijuana. Die Stadt ist eine knappe halbe Autostunde entfernt von der Boomregion Baja California. Chihuahua, Coahuila, Nuevo León, Jalisco, Sonora und Tamaulipas sind ebenfalls einfach zu erreichen und beherbergen zahlreiche Unternehmen der Medizinproduktefertigung in Mexiko.

Statistiken Medizinproduktefertigung Mexiko

15 Milliarden USD

beträgt das Volumen der Medizinproduktefertigung in Mexiko.

Mexiko ist der führende Medizinprodukteproduzent Lateinamerikas sowie der achtgrößte der Welt. Außerdem ist Mexiko der führende Exporteur von Medizinprodukten in die USA. Das Spektrum reicht von Herzschrittmachern bis hin zu Beatmungsgeräten.

140.000

Arbeitsplätze hat die Medizinproduktefertigung in Mexiko geschaffen.

Laut dem AMID (Verband der Hersteller innovativer Medizingeräte Mexikos) hat sich die Medizinproduktefertigung in Mexiko zu einem der wichtigen Arbeitgeber des Landes entwickelt. Über 71.000 dieser Arbeitsplätze befinden sich in der Region Baja California.

>75

Fertigungsunternehmen befinden sich allein in der Region Baja California.

Das Industriezentrum Baja California leistet einen entscheidenden Beitrag zum Erfolg der Medizinproduktefertigung in Mexiko.  Die über 75 Fertigungsunternehmen in der Region machen etwa 50 Prozent der gesamten Medizinprodukteindustrie in Mexiko aus.

Robustes Wachstum bei der Medizinproduktefertigung mit Tetakawi

Ob Sie die Fertigung in Mexiko aufnehmen möchten oder hier bereits einen Standort unterhalten – Tetakawi unterstützt Ihr Unternehmen bei Gründung, Betrieb und Wachstum in der robusten Medizinproduktebranche des Landes. Mit über 34 Jahren Erfahrung im Bereich Fertigung in Mexiko sind wir bestens aufgestellt, Medizinproduktehersteller bei der Aufnahme der Fertigung in Mexiko zu unterstützen. Unsere speziell auf die Anforderungen Ihres Unternehmens zugeschnittenen Serviceleistungen beruhen auf Strategie und Erfahrung. Wir sind der größte Offshoring-Dienstleister in Mexiko und Sie können sich darauf verlassen, dass wir als zuverlässiger Partner stets an Ihrer Seite stehen. Wir unterstützen Sie bei Folgendem:

 

  • Auswahl des passenden Standorts für Ihre Medizinprodukte-Maquiladora in Mexiko
  • Rechtlichen und organisatorischen Fragen sowie beim Aufbau von Supportstrukturen
  • Anwerbung, Schulung und Bindung von Mitarbeitern
  • Sämtlichen administrativen Aufgaben, von Finanzen und Personal bis hin zu Zollangelegenheiten
  • Reibungslosen Abläufen von der Gründung bis zum Normalbetrieb
  • Und vielem mehr. Wir übernehmen die administrativen Aufgaben für Sie, sodass sich Ihr Team auf den Wettbewerbsvorteil konzentrieren kann: kompetente Fertigung.

Sichern Sie sich mit umfassender Unterstützung einen gesunden Start in die Medizinproduktefertigung.

Gründen oder erweitern Sie mit unseren kundenspezifischen Dienstleistungen einen Medizinproduktefertigungsstandort in Mexiko. Von umfassender Beratung bis hin zu schlüsselfertigen Fertigungsanlagen – wir unterstützen Sie bei jeder Phase der Betriebsaufnahme.

Offshoring-Services

Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft, wir kümmern uns um den Rest. Unsere Offshoring-Services sind eine einfache, kostengünstige und risikoarme Möglichkeit zur Eröffnung eines eigenen Medizinproduktefertigungsstandorts in Mexiko.
Mehr erfahren ...

Perfekte Kommunikation

Mit dem optimalen Expertenteam, das die termin- und budgetgerechte Umsetzung Ihrer Markteintrittsstrategie gewährleistet, gelingt der erfolgreiche Start.
Mehr erfahren ...

Fertigungscommunitys

Schlüsselfertige Produktionsanlagen mit Gewerbeflächen der Klasse A, Vor-Ort-Support und Offshoring-Dienstleistungen sorgen für eine problemlose Medizinproduktefertigung in Mexiko.
Mehr erfahren ...

Beratungsleistungen

Von der Standortwahl bis hin zu kundenspezifischen Analysen und Kostenschätzungen – wir treffen fundierte, strategische und umsetzbare Entscheidungen.
Mehr erfahren ...

Häufig gestellte Fragen zur Medizinproduktefertigung in Mexiko

Wie sieht es mit dem Arbeitskräfteangebot für die Medizinproduktefertigung in Mexiko aus?

Die Medizinproduktefertigung in Mexiko ist einer der größten Arbeitgeber in Tijuana und nahegelegenen Regionen im Bundesstaat Baja California. Ein leistungsfähiges Bildungssystem, die Verfügbarkeit von Kompetenzen aus der Hightech-Industrie sowie die geringen Lohnkosten sind Vorteile, die den mexikanischen Arbeitsmarkt für die Medizinproduktefertigung in Mexiko so attraktiv machen.

 

Wo sollten sich Medizinproduktehersteller in Mexiko niederlassen?

Nuevo Leon ist eine der stärksten Regionen in der Haushaltsgerätefertigung und beschäftigt 22 % der direkt in Mexiko mit Elektrogeräten beschäftigten Arbeitnehmer. In der Region befindet sich das CLELAC (Haushaltsgerätecluster Nuevo Leon), der Industrie, Forschung und Regierung zur Stärkung des Haushaltsgerätefertigungssektors in Mexiko vereint. Viele Tier-1-, Tier-2- und Tier-3-Unternehmen in der Haushaltsgerätefertigung suchen sich für ihre Maquiladoras einen Standort in Saltillo. Saltillo liegt etwa eine Stunde entfernt von Monterrey, hier liegen die Löhne jedoch 15 bis 20 Prozent niedriger. Haushaltsgerätehersteller und ihre Lieferanten sind in ganzen Land angesiedelt, beispielsweise in Coahuila, Chihuahua, Mexiko-Stadt, Guanajuato, Queretaro, San Luis Potosi und Tamaulipas. Wenn Sie mehr erfahren möchten oder Hilfe bei der Standortwahl benötigen, ist unser Standortwahlservice genau das Richtige für Sie.

 

Welchen Bestimmungen unterliegt die Medizinproduktefertigung in Mexiko?

Die Medizinproduktefertigung in Mexiko unterliegt den Regelungen der Bundeskommission zum Schutz vor Gesundheitsrisiken, die seit 2001 für die Festlegung der Import-/Exportbestimmungen zuständig ist. In den USA, dem wichtigsten Abnehmer der Medizinproduktefertigung in Mexiko, unterliegen die Fertigung, Verpackung und Kennzeichnung von Medizinprodukten der FDA (United States Food and Drug Administration). Die Produktion wird engmaschig kontrolliert und aufgrund der strikten Compliance-Bestimmungen entscheiden sich zahlreiche Hersteller für die Zusammenarbeit mit einem Offshoring-Anbieter wie Tetakawi, der sich bestens in diesem Bereich auskennt.

Aktuelle News aus der Medizinproduktefertigung

Übersicht über die Medizinproduktefertigung in Mexiko

Übersicht über die Medizinproduktefertigung in Mexiko

Führende Healthcare-Unternehmen zieht es nach Mexiko, einem der größten Medizinprodukteproduzenten der Welt.

Offshoring-Services in Mexiko: Was Sie wissen müssen

Offshoring-Services in Mexiko: Was Sie wissen müssen

Sie erwägen die Gründung eines Medizinproduktefertigungsstandorts in Mexiko? Informieren Sie sich über die Vorteile, die Offshoring-Services mit sich bringen, sowie entsprechende Anbieter.

Wie Medizinproduktehersteller ein Lieferantennetz aufbauen

Wie Medizinproduktehersteller ein Lieferantennetz aufbauen

Zuverlässige Lieferantenbeziehungen sind entscheidend für die Erfüllung der strikten Qualitätsrichtlinien der Medizinproduktefertigung.

Beginnen Sie jetzt mit der Entwicklung Ihrer Strategie für Mexiko.

Sprechen Sie mit einem Experten von Tetakawi und erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen in Mexiko erfolgreich sein kann.