Haushaltsgerätefertigung in Mexiko

Die Haushaltsgerätefertigung profitiert von der Elektronikfertigung, da zahlreiche Haushaltsgeräte mit Elektronikkomponenten ausgestattet sind. Die Zusammenarbeit der beiden Branchen und der Ausbau der mexikanischen Versorgungsinfrastruktur, welcher zu Kostensenkungen geführt hat, haben die optimalen Voraussetzungen für die Elektronik- und Haushaltsgerätefertigung geschaffen.

Heimelektronik- und Haushaltsgeräte waren 2016 die wichtigsten Exportgüter Mexikos. In Mexiko gibt es über 260 Werke, in denen elektronische Haushaltsgeräte gefertigt werden, die zusammen mehr als 65.000 Mitarbeiter beschäftigen.

Arbeitskräfte für die Haushaltsgerätefertigung

Standorte wichtiger Haushaltsgerätehersteller finden sich in Coahuila, Chihuahua, Mexiko-Stadt, Guanajuato, Nuevo Leon, Queretaro, San Luis Potosi und Tamaulipas. In Mexiko gibt es über 261 Werke, in denen Haushaltsgeräte gefertigt werden, die zusammen mehr als 64.000 Mitarbeiter beschäftigen.

Viele der wichtigen Haushaltsgeräte-OEMs verfügen über eine Belegschaft, die über vergleichbare Qualifikationen für die Hightech-Fertigung in den Bereichen Elektronik, Medizintechnik und Transport verfügt.

Export von Haushaltsgeräten aus Mexiko

2017 haben über 500 Unternehmen Haushaltsgeräte im Wert von über 18 Millionen USD in alle Welt exportiert. Zahlreiche dieser Geräte waren mit Netzwerk- und Elektronikkomponenten ausgestattet.

Haushaltsgerätefertigung mit Tetakawi

Tetakawi sorgt für die termingerechte Lieferung von Komponenten für Haushaltsgeräte weltweit unter Einhaltung sämtlicher Zollbestimmungen und sonstiger Vorschriften.

Sämtliche Standorte für die Haushaltsgerätefertigung profitieren von den Skaleneffekten, die Tetakawi bietet. Mit unserer Hilfe sind Unternehmen in jeder Phase des Fertigungszyklus erfolgreich.

 

appliance-manufacturing-mexico

Haushaltsgerätefertigung mit Tetakawi

Wenden Sie sich an einen Ansprechpartner bei Tetakawi, wenn Sie mehr über die erfolgreiche Fertigung von Haushaltsgeräten erfahren möchten.